LBG unterstützt Städte in Baden-Württemberg bei der Unterbringung von Flüchtlingen.

Aktuelle Berichte

24.03.2022 - Die LBG steht in engem Kontakt mit Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg, um Wohnraum für ukrainische Flüchtlinge kurzfristig zur Verfügung zu stellen.

Die Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG ist eine der großen Wohnungsbaugenossenschaften in Baden-Württemberg. Von insgesamt 5.647 Wohnungen befinden sich allein in der Landeshauptstadt Stuttgart 2.276 Wohnungen. Die durchschnittliche Nettokaltmiete aller Wohnungen beträgt nur 6,33 Euro/m² Wohnfläche. Sozialverantwortbares und nachhaltiges Wirtschaften ist für die LBG selbstverständlich.

Tief erschüttert verfolgt ganz Deutschland die schlimmen Ereignisse in der Ukraine. Viele Ukrainer flüchten vor dem Krieg. Auch in Deutschland kommen immer mehr Geflüchtete, insbesondere Frauen und Kinder, an. Sie benötigen in dieser schweren Zeit dringend Unterstützung und Beistand. Diese große Herausforderung kann nur gemeinschaftlich bewältigt werden.

Die LBG unterstützt deshalb mehrere Städte in Baden-Württemberg und leistet einen wichtigen Beitrag bei der Unterbringung von Flüchtlingen.

Erste Wohnungen wurden bereits an die Landeshauptstadt Stuttgart übergeben. Mit den Städten Kornwestheim, Friedrichshafen und Crailsheim sind konkrete Gespräche erfolgt. Weitere Übergaben von Wohnungen werden aktuell vorbereitet.

„Es muss schnell und unbürokratisch geholfen werden – soziale und gesellschaftliche Verantwortung ist ein fester Bestandteil bei der LBG“, so die Vorstandsmitglieder Antje Durach und Josef Vogel.

 

Aktuelles
Schadensmeldung
Kontakt
Top