Spendenaktion "Flutopfer"

Aktuelle Berichte

04.08.2021 – Insgesamt 14 Wohnungsbaugenossenschaften in Baden-Württemberg spenden 5.000 EUR an die vom Hochwasser betroffenen Regionen. Die Spende ging unmittelbar auf das Flutkatastrophen-Hilfskonto.

Mit einer Spende von 5.000 Euro unterstützen 14 Wohnungsbaugenossenschaften in Baden-Württemberg die vom Hochwasser betroffenen Regionen. „Unsere Spende kann helfen, das Leid der Menschen vor Ort etwas zu mildern“, erläutert Bernd Weiler, Vorstand der Kreisbaugenossenschaft Kirchheim-Plochingen. Sein Esslinger Kollege Christian Brokate und Josef Vogel, Kaufmännischer Vorstand der Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg ergänzen: „Das unfassbare Ausmaß an Zerstörung, die vielen Toten und Verletzten machen traurig und sprachlos. Jetzt gilt es, die Menschen beim Wiederaufbau zu unterstützen“. Die Spende ging unmittelbar auf das Flutkatastrophen-Hilfskonto. „Vielleicht ist dies auch ein Zeichen an andere Verbünde, sich dem anzuschließen“, sagte Weiler. Die 14 in der Marketinginitiative zusammenwirkenden Wohnungsbaugenossenschaften verstehen diese finanzielle Unterstützung als Beitrag zum Motto „Gesellschaft braucht Genossenschaft“.      

 

v. l. n. r.: Josef Vogel, Bernd Weiler und Christan Brokate

 

Aktuelles
Schadensmeldung
Kontakt
Top