LBG unterstützt Robert-Bosch-Krankenhaus

Aktuelle Berichte

Stuttgart, 31.05.2021 - Wohnungsnot in Stuttgart!

Das Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) in Stuttgart ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus an drei Standorten und bietet ein sehr breites und ebenso hochspezialisiertes Leistungsspektrum. Derzeit verfügt das Krankenhaus über mehr als 1.000 Betten, 17 Operationssäle und beschäftigt rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Forschungsinstitute zur Klinischen Pharmakologie und zur Krebsmedizin sind dem Krankenhaus angegliedert.
Aktuell entsteht am Standort Burgholzhof der Bosch Health Campus. Der Bosch Health Campus vereinbart patientenorientierte Spitzenmedizin mit innovativer Forschung und ist Ausbildungsort für Gesundheitsberufe.

Die Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG (LBG) ist eine der großen Wohnungsbaugenossenschaften in Baden-Württemberg. Von insgesamt 5.604 Wohnungen befinden sich allein in der Landeshauptstadt Stuttgart 2.249 Wohnungen. Die durchschnittliche Nettokaltmiete aller Wohnungen beträgt nur 6,25 Euro/m² Wohnfläche. Sozialverantwortbares und nachhaltiges Wirtschaften ist für die LBG selbstverständlich. Für die erfolgreiche Umsetzung des bezahlbaren Wohnens verzichtet die LBG bewusst auf einen Teil der Rendite.

Aufgrund der hohen Mieten in Stuttgart wird es immer schwieriger für die Unternehmen dringend benötigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden. Das spürt auch das Robert-Bosch-Krankenhaus. „Deshalb suchen wir nach neuen Wegen und sprachen die LBG, die insbesondere das sichere, gute und bezahlbare Wohnen bietet, direkt für eine mögliche Zusammenarbeit bei der Wohnungsversorgung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an“ so Kai Ladstätter, Abteilungsleiter für das Bau- und Immobilienmanagement beim Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart.

Neben der aktuellen Corona-Pandemie und des Klimawandels hat sich die Wohnungsnot zur aktuellen Frage entwickelt. Die Schaffung von Sozialwohnungen stellt dabei nur ein Teil des bezahlbaren Wohnens dar. Insbesondere die Mittelschicht, die keinen Anspruch auf Sozialwohnungen hat und aufgrund des Einkommens auch die hohen Mieten am Markt nicht bezahlen kann, bleibt außen vor.
Die LBG bietet mit ihrer Geschäftspolitik insbesondere auch bezahlbare Wohnungen für die Mittelschicht. Dabei verzichtet die LBG bewusst auf einen Teil des Gewinns und somit auf einen Teil der Rendite.

„Wir freuen uns sehr, dass wir das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart unterstützen können, letztendlich tragen wir damit auch ein wenig zur Erhaltung der gesundheitlichen Versorgung aller bei“ so die LBG-Vorstandsmitglieder Antje Durach und Josef Vogel.
Wohnungen sind Sozialgut und nicht nur Wirtschaftsgut.

Bild: Dominik Obertreis für Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH

 

Aktuelles
Schadensmeldung
Kontakt
Top